Wir sind so froh über alle Menschen, die uns – zum Teil schon seit vielen Jahren – durch Spenden, Patenschaften und auch durch ehrenamtliches Engagement tatkräftig unterstützen. Sie tragen damit wesentlich zur Qualität unserer Arbeit bei. Diese Spenden bedeuten für uns alle Anerkennung, sie stärken und motivieren uns.

Mit Spendengeldern finanzieren wir zum Beispiel Stützunterricht und individuelle Prüfungsvorbereitung für alle Frauen, die bei uns eine Umschulung machen. Dies ist besonders wichtig, da alle Teilnehmerinnen schon lange nicht mehr in der Schule waren, Brüche in ihrer Biographie haben und das Lernen erst wieder lernen müssen. Durch diese Angebote gestärkt, haben alle ihren Berufsabschluss erfolgreich gemeistert.

Auch wenn größere Anschaffungen zu tätigen sind, wie zum Beispiel 2012, als der alte Combidämpfer im Café ersetzt werden musste, oder als wir 2013 die Nähwerkstatt erweiterten und wir zusätzliche Nähmaschinen benötigten, konnten wir Spendengelder zum Kauf dieser neuen Geräte einsetzen. Weitere dringende Investitionen stehen an, wie eine neue Gewerbespülmaschine und die Erneuerung der Theke.

In der Betreuung und Begleitung von benachteiligten und bedürftigen jungen Familien in Krisensituationen setzen wir Spendengelder ein, um den Müttern die Teilnahme an familienunterstützenden Kursen und Angeboten zu ermöglichen. Dies fördert den Aufbau einer tragfähigen Mutter-Kind-Bindung.

Dank der treuen Unterstützung von privaten Stiftungen und Spendern und durch ehrenamtliches Engagement namhafter Therapeutinnen können wir zum Beispiel im Sozialen Betrieb unsere wertvollen und hilfreichen Angebote zur Gesundheitsförderung für unsere Teilnehmerinnen kontinuierlich fortführen. Alle unsere Teilnehmerinnen sind langzeitarbeitslos und auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt benachteiligt. Die meisten von ihnen leiden unter den Folgen von häuslicher oder sexualisierter Gewalt, Traumatisierung durch Krieg, Flucht, Migration und von chronischen Krankheiten.

Wir hoffen auch weiterhin auf Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 80 700 205 00 000 7890700
BIC: BFS WDE 33 MUE