Die Geburt eines Kindes bringt für jede Familie viele Veränderungen mit sich.

Im Rahmen der Frühen Hilfen beraten, begleiten und unterstützen wir Sie vor und nach der Geburt Ihres Kindes und innerhalb der ersten drei Lebensjahren darin:

  • die liebevolle Eltern-Kind-Beziehung zu stärken
  • die Signale Ihres Kindes besser zu verstehen und feinfühlig auf seine Bedürfnisse einzugehen
  • Die Angebote für (werdende) Eltern mit Babies und Kleinkindern in Ihrem Stadtteil zu nutzen
  • Ihren Alltag zu gestalten und zu bewältigen
  • Behördengänge zu erledigen
  • Wirtschaftliche Probleme zu lösen und finanzielle Hilfen für junge Familie zu beantragen
  • Persönliche Fragen zu klären

Wir machen Hausbesuche und unser Angebot ist kostenfrei. Die Dauer der Hilfe beträgt drei Monate und kann bei Bedarf verlängert werden.

Impressionen aus unserer Arbeit mit den Familien

Frühe Hilfen werden über den Hausbesuchsdienst der städtischen Kinderkrankenschwestern des Referats für Gesundheit und Umwelt (RGU) vermittelt.

Die Familienhebamme kann über die Schwangerenberatungsstellen, die Bezirkssozialarbeit und auch direkt angefragt werden.

Hier können Sie unsere aktuelle Info Postkarte anschauen und ausdrucken.